Afganistan: Töten ohne Lizenz

Möglicherweise gibt es jetzt eine „Erklärung“ für den abstrusen Angriff auf Tanklastwagen im September: Bundeswehr und KSK wollten wohl hochkarätige Taliban töten.
http://www.sueddeutsche.de/,tt2m1/politik/61/497367/text/

„Dumm“ nur, dass es dafür kein Mandat gibt.
Wie nennt sich das? Mord? Säuberung? Präventiv-Töten?

Ist es wieder soweit, dass deutsche Soldaten abseits von Kampfhandlungen ohne sich selbst verteidigen zu müssen im Ausland töten?

Mir graust es!

Achja, Oberst Klein hat ja „alles richtig gemacht“…
Bloß, wer gab ihm den Befehl dazu?