Nehmen wir doch unsern Innenminister mal beim Wort

Er meint ja, wir sollten selbst für unseren Datenschutz sorgen, damit er das nicht machen muss.

Ok. Dann kratze ich mal Geburtsdatum und Wohnort auf meinem Perso kaputt. Dann verschweige ich meine Steuernummer und natürlich die Höhe meiner Einnahmen. Dann zeigen ich keinem Kontrolleur mehr meine Fahrkarte, zeige nicht mehr meine Fahrtrichtung an (warum sollen andere erfahren, wohin ich fahren will).

Und ich mache einfach kein Kreuz auf dem nächsten Wahlzettel. Das ist doch auch persönlicher Datenschutz, zu verhindern, dass andere meine politische Einstellung erfahren.

Oder sollte ich einfach die wählen, die einen anderen Ansatz haben?

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


fünf − = 1

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>